Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w013d61b/cms/hawlikneu/templates/schaedlingsbekaempfung-taubenabwehr-holzschutz/params.php on line 251

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w013d61b/cms/hawlikneu/templates/schaedlingsbekaempfung-taubenabwehr-holzschutz/params.php on line 251

Hawlik & Hawlik GmbH Schädlingsbekämpfung - Dornierstr. 6 - 86456 Gablingen - Tel: (08230) 89 14 5 0 - Fax: (08230) 89 14 5 20 - info@hawlikgmbh.de

Erinnerungen

Die Firma Hawlik & Hawlik Schädlingsbekämpfung GmbH mit dem jetzigen Sitz in Gablingen ging aus dem Schädlingsbekämpfungsdienst Harburg Schwaben hervor.

Gegründet wurde die Firma im Jahr 1953 von Herrn Wilhelm Hawlik.

Das 1. Bild zeigt den bevorstehenden Einsatz eines Schwingfeuergerätes, das damals noch an die Autobatterie angeschlossen werden musste, um die volle Arbeitsleistung zu erreichen. Dieses Gerät wurde in Mühlen, Brauereien etc. eingesetzt, um Motten, Schaben und Kornkäfer zu bekämpfen.

Schädlingsbekämpfung 1953

 

Das 2. Bild zeigt die Reparatur des unentbehrlichen Nebelgerätes (Schwingfeuer).

Schädlingsbekämpfung 1953

 

Das 3. Bild zeigt ein Firmenfahrzeug aus dem Jahre 1958. Dieses Firmenfahrzeug schleppt keinen Odelwagen ab, sondern wurde lediglich so platziert, dass der Eindruck entstehen konnte.

Schädlingsbekämpfung 1958

 

Das 4. Bild zeigt einen Einsatztrupp der Firma Hawlik & Hawlik GmbH in den 60er Jahren, bei einer Kanalbelegung gegen Nager!!! Bei dem jungen Mann mit der Fahne handelt es sich um Joachim Hawlik, den heutigen Seniorchef der Schädlingsbekämpfung.

 Schädlingsbekämpfung 1960er

 

Das 5. Bild zeigt die gelbe Kadettflotte der Firma Hawlik & Hawlik GmbH Mitte der 70er Jahre. Der Sitz der Firma war damals in Stettenhofen, Gemeinde Langweid am Lech.

Schädlingsbekämpfung 1970er

 

Dieses Bild zeigt die angewachsene Flotte aus fünf Kadett-Caravan Ende der 80er Jahre, kurz vor dem Umzug nach Gersthofen.

Schädlingsbekaempfung 1980er

 

Nachfolgend der Schädlingsbekämpferausweis, der Ende der 50er Jahre an Betriebsinhaber ausgegeben wurde, die eine Meisterprüfung als Schädlingsbekämpfer abgelegt hatten.

Schädlingsbekämpfung Meisterprüfung